WEINGUT HAUTE CABRIÈRE

Gegründet: 1694

Winzer: Achim von Arnim

Region: Franschhoek


DIE WEINE



Das Weingut


Die Farm Haute Cabrière in Südafrika wurde 1694 von dem französischen Winzer Pierre Jourdan in Franschhoek gegründet. Die Region befindet sich ca. 75 Kilometer von Kapstadt entfernt. 1982 kaufte der Winzer Achim von Arnim ihm das Gut ab, der in Deutschland Weinbau studiert hat. Er fing an, dort Trauben anzubauen, da er eine regionale Version von französischem Champagner herstellen wollte. Das Weingut Haute Cabrière ist vor allem für die Weine Chardonnay, Pinot Noir sowie dem Méthode Cap Classique Schaumwein in Südafrika bekannt. Von dem Schaumwein gibt es drei verschiedene Flaschen, die alle sehr vielseitig im Geschmack sind und zu verschiedenen Gerichten passen. Auf dem Gut sind ca. 10.000 Rebstöcke pro Hektar angebaut. Genau 300 Jahre nachdem die Farm gegründet wurde, wurde der berühmte unterirdische Weinkeller im Franschhoek Berg eröffnet. Seit 2004 finden dort auch regelmäßige Wine-Tastings statt, genau wie im Restaurant von Haute Cabrière, was zu den besten in Südafrika gehört.  


Loading...