Bellingham Weine

Anzahl: 6
Basket Press Syrah 2020
Bellingham Basket Press Syrah 2020
Preis €26,90

(35,87 €/ l) inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Bush Vine Pinotage 2019
Bellingham Bush Vine Pinotage 2019
Preis €26,90

(35,87 €/ l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hand Picked Viognier 2022
Bellingham The Bernhard Series Viognier 2022
Preis €19,90

(1 €/ l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Founder's Series The Pod 2019
bellingham-founderseries-thepod-2019
Preis €24,90

(1 €/ l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Old Vine Chenin Blanc 2021
Bellingham Chenin Blanc 2021
Preis €24,90

(33,90 €/ l)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Founder Series Freda 2019
bellingham-freda-2019
Preis €49,90

(66,53 €/ l) inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Weingut Bellingham


Die Geschichte von Bellingham beginnt im Jahr 1693, als der Holländer Gerrit Janz van Vuuren und seine Frau die ersten 1 000 Rebstöcke auf dem Gut pflanzten, das damals noch Bellinchamp ("schöne Felder") hieß. Danach ging es von Familie zu Familie über, bis Bernard und Fredagh Podlashuk 1943 den etwas heruntergekommenen Hof erwarben, sich daran machten, das Herrenhaus, die Gärten und die Weinberge zu restaurieren und damit den Weg für die moderne Renaissance des Bellingham-Anwesens in Franschhoek ebneten.In den 80er und 90er Jahren wurden die Weinberge ausgebaut, die Weinkeller erweitert und die klassische New-World-Weinbauphilosophie von Bellingham eingeführt. Heute ist die Marke fest im 21. Jahrhundert verankert, obwohl sie immer noch von ihrer Geschichte der Innovation, des Einfallsreichtums und der Weitsicht inspiriert ist, und produziert zeitgenössische, strukturierte Weine mit einem unverwechselbaren Sinn für Ort und Stil.

  • Gegründet:

    1693
  • Adresse:

    Huguenot Road R45 Franschhoek
  • Fläche:

    ?
  • Max & Moritz Lieblingswein:

    Bellingham Chenin Blanc 2021
  • Tasting Room:

    täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Winemaker: Richard Duckitt


Richard Duckitt, Der Chefwinzer Richard Duckitt hat große Fortschritte in der Branche gemacht, seit er zwischen den Weinbergen seines Familienbetriebs in der Region Darling aufwuchs. Nach seinem Studium arbeitete er in den Weinkellern Kaliforniens und später in Bordeaux, bevor er sich 2008 der Familie Bellingham anschloss.

Loading...